SKIP TO CONTENT

Nachricht

Positive Bilanz gezogen

Prenzlau. Bei ihrem Neujahrsempfang im Kreiskrankenhaus Prenzlauzog die GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheiteine positive Bilanz für das Jahr 2018. Nach vorläufigen Zahlen hat laut einem Bericht des Nordkurier die kommunale Gesellschaft einen Gewinn in Millionenhöhe erzielt, habe Dr. Jörg Mocek, kaufmännischer Geschäftsführer der GLG, berichtet. Auch der Gesundheitsstandort in Prenzlau befinde sich auf guten Weg. Das Kreiskrankenhaus habe zwar das Jahr 2018 mit einem Verlust beendet, doch bis 2020 werde die schwarze Null avisiert. 

Im vergangenen Jahr erhielt das GLG Kreiskrankenhaus in Prenzlau rund acht Millionen Euro an Fördermittelnaus dem Krankenhausstrukturfonds. Davon werde der Standort zu einem stationär-ambulanten Gesundheitszentrum umgebaut. Seit Ende 2018 könnten auch Schlaganfall-Patienten in Prenzlau behandelt werden. 





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen