SKIP TO CONTENT

Nachricht

Positive Jahresbilanz gezogen

Niederberg. Positive Bilanz des vergangenen Jahres zogen Dr. Niklas Cruse, seit Jahresbeginn wieder Geschäftsführer am Helios Klinikum Niederberg, und der Ärztliche Direktor Dr. Markus Bruckner für das Klinikum. Darüber berichtete RP online.

So sei das bisher lokale Traumazentrum jetzt als Regionales Traumazentrum eingestuft worden. Neu sei auch die ‚Heart Failure Unit‘, eine Zertifizierung für die Versorgung herzinsuffizienter Patienten, habe Bruckner berichtet. Darüber hinaus konnte das Klinikum Niederberg als „Chest Pain Unit“, Perinatalzentrum II, Prostatazentrum, eines von bundesweit sehr wenigen Alfa-Pump-Zentren, Adipositaszentrum, Darmzentrum, Endoprotetikzentrum und Hernienzentrum erfolgreich auditiert werden.

Niklas Cruse habe von weiteren neuen Chefärzten und Sektionsleitern berichtet, die das Haus mit ihrer Kompetenz unterstützten.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen