SKIP TO CONTENT

Nachricht

Mitglieder

Kontakt

Kontaktbild
Klinikum Emden – Hans-Susemihl-Krankenhaus gemeinnützige GmbH Bolardusstraße 20
26721 Emden

Weitere Informationen

Das Klinikum Emden: Für Ihre Gesundheit sind wir da Am Rande der innerstädtischen Wallanlagen gelegen, hat das Klinikum Emden mit seinem umfassenden medizinischen Versorgungsauftrag eine wichtige Bedeutung für die Menschen der Region. Das Klinikum ist ein Akutkrankenhaus der erweiterten Grund- und Regelversorgung mit 370 stationären Planbetten einschließlich 20 teilstationären Behandlungsplätzen. Jährlich werden fast 15.000 stationäre und über 25.000 ambulante Patienten versorgt. Im Krankenhaus und seinen Tochtergesellschaften sind über 900 Mitarbeiter beschäftigt. In neun Kliniken und Instituten sind folgende Gebiete vertreten: Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Pneumologie und Kardiologie, Allgemein-, Viszeral-, und Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Neurologie (einschl. zertifizierter Stroke Unit), Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (einschl. Tagesklinik), Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie Radiologie. Das Fachgebiet Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde wird als Beleg-abteilung geführt. Darüber hinaus verfügt das Klinikum über ein Zentrum für Physikalische Therapie und ambulante Rehabili-tation, ein Ambulantes Operationszentrum, eine eigene Krankenhausapotheke und ein Zentrallabor, das von einem überregionalen Institut betrieben wird. Eine Servicegesellschaft und zwei Medizinische Versor-gungszentren (MVZ) mit Kassenarztsitzen für Neurologie und Anästhesiologie sowie Kardiologie, Kinder-/Jugendmedizin und Kinder-/Jugendpsychiatrie werden als Tochtergesellschaften geführt. Ver-schiedene Kooperationspartner auf dem Krankenhausgelände ergänzen das medizinische und pflegerische Leistungsangebot.




SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen