SKIP TO CONTENT

Nachricht

Düsseldorf. Es ist Deutschlands größtes Ambulanzgebäude für Krebspatienten. Auf annähernd 14.000 Quadratmetern, verteilt auf sieben Etagen, behandeln renommierte Experten ab November 2019 rund 24.000 Menschen, die mit einer Krebserkrankung jedes Jahr in die Uniklinik Köln kommen. Alle Disziplinen, die bisher an unterschiedlichen Orten auf dem Campus untergebracht waren, sind nun im Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) zentral angesiedelt. Das neue Gebäude wurde am 6. September im Beisein von Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet. 

Bonn. Das Universitätsklinikum Bonn hat sein Geschäftsjahr 2018 zum vierten Mal in Folge positiv abgeschlossen und das beste Ergebnis in der Geschichte des Klinikums erzielt. Nachdem noch 2014 das Jahr mit einem Defizit von 19,9 Mio. Euro abgeschlossen werden musste, konnte jetzt ein Plus von 28,5 Mio. Euro erreicht werden. 

Ulm. Trotz jahrelanger, intensiver Bemühungen seitens des Universitätsklinikums Ulm ist es nicht gelungen, eine langfristig tragfähige gemeinsame Konzeption mit dem RKU-Mitgesellschafter Sana Kliniken AG hinsichtlich der künftigen Entwicklung der universitären Neuromedizin in Ulm zu erarbeiten, heißt es in einem Statement des Universitätsklinikums. 

Osnabrück. Ein Computervirus hat die Strahlentherapie Osnabrück der Paracelsusklinik vorübergehend außer Betrieb gesetzt und das Terminvergabe-System durcheinandergebracht. Darüber berichtete die Neue Osnabrücker Zeitung. 





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen