SKIP TO CONTENT

Nachricht

Dresden. Auf dem Campus des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden wird bis Ende 2020 ein Laborgebäude errichtet, in dem intensiv an der Zukunft der Krebsmedizin geforscht wird. Im Mittelpunkt steht die innovative, genetische und molekularpathologische Analytik. Für Deutschland einmalig bündeln die Pathologie und die Klinische Genetik ihre Kräfte, um gemeinsam mit der Onkologie die am besten geeigneten Therapieoptionen für jeden Tumorpatienten feststellen zu können. Zum Abschluss der Rohbauphase wurde am 27. Mai Richtfest für das Gebäude an der Schubertstraße gefeiert.

Hoyerswerda. Der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages hat Fördergelder in Höhe von rund zehn Millionen Euro für investive Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Krankenhäusern freigegeben. Mit diesen Mitteln sollen Maßnahmen in den Krankenhäusern zur digitalen Ertüchtigung finanziell unterstützt werden.

Leipzig. Bis zu 8.000 Euro erhalten neue Mitarbeiter im Pflege- und Funktionsdienst ab sofort im Herzzentrum und Helios Park-Klinikum Leipzig. Mit dieser Recruitingmaßnahme soll ein weiterer Anreiz geschaffen werden, um erfahrene Kräfte am Helios Klinikstandort Leipzig zu gewinnen. Eine Werbekampagne im Großraum Leipzig soll die Prämie bekannt machen.

Hannover. Das Klinikunternehmen Diakovere hat zwei Stationen wegen Pflegenotstands geschlossen. Das berichtet die Hannoversche Allgemeine. Der Grund seien nach Angaben des Unternehmens, dass aktuell bei Diakovere etwa 40 Pflegestellen unbesetzt sind. Es handele sich um eine Station aus dem Bereich Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie im Friederikenstift und um die Aufnahmestation 11 im Henriettenstift. Das habe eine Sprecherin gegenüber der Zeitung auf Anfrage mitgeteilt.

Offenbach. Die Jahresbilanz 2018 zeigt, dass das Sana Klinikum Offenbach im sechsten Jahr unter privater Trägerschaft weiter auf Erfolgskurs. „Mit zwei neuen Kliniken haben wir unser Leistungsspektrum erweitert und mit neuen Chefärzten für sieben unserer insgesamt 21 Kliniken auch neu ausgerichtet“, fasste Geschäftsführer Sascha John. 





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen