SKIP TO CONTENT

Nachricht

Heidelberg. Der Aufsichtsrat der SRH Kliniken GmbH hat Wolfgang Pföhler zum ordentlichen Mitglied gewählt. Der 60-jährige Gesundheitsexperte gehört seit 1995 dem Präsidium der Deutschen Krankenhausgesellschaft an, deren Präsident er bereits zweimal war. Von 2005 bis 2012 war er Vorstandsvorsitzender der Rhön-Klinikum AG. Wolfgang Pföhler, engagierte sich vor seiner Berufung in den Rhön-Klinikum Vorstand bereits im Aufsichtsrat eines Bildungsunternehmens der SRH.

Bad Neustadt a. d. Saale. Der Münchner Kommunikationsberater Stephan Holzinger ist mit Wirkung zum 3. Juli zum Mitglied des Aufsichtsrates der Rhön Klinikum AG bestellt worden. Die Entscheidung folgte auf den Rücktritt von MdB Prof. Lauterbach, der in das Kompetenzteam von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück berufen worden war.

Berlin. Die psychiatrischen Einrichtungen in Deutschland verfügen über ein breites und umfangreiches Leistungsspektrum in der Diagnostik und Behandlung von Depressionserkrankten. Der leitliniengerechte Einsatz von medizinisch-medikamentösen sowie unterschiedlichen psychotherapeutischen Verfahren wird von einer Fülle begleitender Behandlungskonzepte wie beispielsweise der Ergo- oder Physiotherapie unterstützt. Das ist Ergebnis des PSYCHiatrie Barometers 2012 des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI).

Berlin. In Deutschland müssen weniger Menschen wegen Darmkrebs im Krankenhaus behandelt werden. Das ist ein Ergebnis des Reports Krankenhaus 2013 der Barmer GEK.
Danach sank zwischen 2005 und 2012 die Zahl der Betroffenen um 21 Prozent. Auch Chemotherapien und Bestrahlungen gingen zurück und werden offensichtlich zunehmend von niedergelassenen Fachärzten angewendet.

Berlin. Bei der Behandlung mit einem therapeutischen Herzkatheter bei Patienten ohne Herzinfarkt unterscheidet sich die Qualität des Eingriffs von Klinik zu Klinik erheblich. Das weist eine aktuelle Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK WIdO, aus.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen