SKIP TO CONTENT

Nachricht

Computervirus setzt Strahlentherapie außer Betrieb

Osnabrück. Ein Computervirus hat die Strahlentherapie Osnabrück der Paracelsusklinik vorübergehend außer Betrieb gesetzt und das Terminvergabe-System durcheinandergebracht. Darüber berichtete die Neue Osnabrücker Zeitung. 

Die Sprecherin des Radioonkologie Netzwerks (RON), Simone Hoffmann, habe erklärt, das Virus habe Daten verschlüsselt und unbrauchbar gemacht. Man müsse noch herausfinden, wie das Virus ins System gelangen konnte und versuche Lösungen zur Vorbeugung zu finden. Alle sieben Standorte seien betroffen, Patientendaten aber zu keiner Zeit gefährdet gewesen.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen