SKIP TO CONTENT

Nachricht

Aufsichtsrat stimmt Kooperation zu

Trier/Saarburg. Der Kreistag Trier-Saarburg hat am Montag die Kooperation von Saarburger Kreiskrankenhaus und Landeskrankenhaus AöR abgesegnet worden. Der Aufsichtsrat der Landeskrankenhaus AöR muss noch zustimmen.

Das Landeskrankenhaus mit Sitz in Andernach ist der größte Krankenhausträger im psychiatrisch-psychotherapeutischen und neurologischen Bereich in Rheinland-Pfalz. Es soll künftig die Geschäftsführung übernehmen. Wie das Wiesbadener Tagblatt informierte, sollen zentrale Fachabteilungen des Landeskrankenhauses zudem weitere Aufgaben wie Qualitätsmanagement, Controlling, Medizincontrolling und Budgetverhandlungen mit den Krankenkassen unterstützen. Träger des Hauses bleibt aber der Landkreis, der laut Landrat Günter Schartz weiter das Sagen habe und für die finanzielle Ausstattung des Hauses zuständig sei.





SKIP TO TOP
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen